Kaspar Bucher (*1976, Schlieren) lebt und arbeitet in Bern

Kaspar Bucher macht aus Alltäglichem Kunst und aus Profanem wird Sakrales.
Ein Haptiker, in fortgeschrittener Work-in-Progress-Manier.
Der Alltag, Traditionen, Baumärkte, Form und Materie, perfekte Lösungen und ehrliches Handwerk sind seine Interessen. Persönliches Verständnis und Unvermögen sich die totale Übersicht zu verschaffen, der dauernde Antrieb.
Offenheit und der Wille sich von bewährten Betrachtungsstandpunkten und fixierten Bildern zu lösen sind gefragt und gefordert. Vom Künstler wie auch vom Betrachter.
Sei aufmerksam, erkenne Veränderungen und öffne den Geist für die Tiefe der Dinge.


Ausstellungen (Auswahl):
2019 kunst hoch drei (Kunstraum Waldhaus, Zürich)
2018 Cantonale Berne Jura (la Nef, le Noirmont)
2017 Paper (Paper gallery Manchester)
2016 Kunst am Bau (Kindergarten Baumgarten Bern)
2015 Pas de deux, KG – CH (Centre d’art contemporain Yverdon, Artist in Residence Bishkek, Kirgistan)
2014 Cantonale Berne Jura (Kunstmuseum Thun)
2013 Studio Trisorio (Napoli, IT)
2012 Aeschlimann/Corti Stipendium (Centre Pasquart Biel/Bienne)
2011 Ostrale 11 (Dresden, DE)
2010 Moscow International Biennale for Young Art (Moskau, RU)
2009 Einzelausstellung (Studio Trisorio, Rom, IT)
2008 Einzelausstellung (Förderpreis Kunstschub, Atelier Worb)
2007 Gruppenausstellung, Galerie Skolska 28 (Prag, CZ)
2006 Weihnachtsausstellung (Centre Pasquart Biel/Bienne)
2005 Einzelausstellung Fit for Art (Progr, Bern)
2004 Weihnachtsasstellung (Kunsthalle Bern)
2003 Deep n’deeper 2, Performance (Kaskadenkondensator Basel)
2002 Laboratoires des Images, Installation (la Neuveville)


Air B'n'B, Installation:Aktion, Holz, diverse Materialien, 270x315x210cm, 2017
« 2 of 7 »
Kategorien: Artists

%d bloggers like this: