Moos&Moos besteht aus dem Brüderpaar Matthias und Daniel Moos. Ersterer ist Künstler in der Schweiz, zweiterer ist 3D-Animator in London. In ihrem ersten gemeinsamen Kunstprojekt vereinen Sie hirnrissige Ideen mit der immerwährenden gemeinsamen Suche nach der Million-Dollar-Idea zu einer farbenfrohen Symbiose aus Absurdität und dem Duft der wunderschönen Welt.

Matthias Moos wurde 1981 in Zug geboren. Nach einer Ausbildung als Primarlehrer hat er in an der ZhdK in Zürich und am Goldsmiths College in London mediale Künste und Computational Arts studiert. Derzeit lebt Moos wieder in seinem Heimatkanton in Zug und arbeitet als Künstler. In seinen Werken kombiniert er generative Prozesse und digitale Mittel wie DIY-Software und -Elektronik mit Alltagsmaterialien wie Wasser, Beton, Glas, mit einer Präzision und gleichzeitig einer Selbstverständlichkeit, als hätte das die Menschheit noch nie anders gemacht.

Daniel Moos, geboren 1983 in Zug, hat in San Francisco 3D-Animation studiert und arbeitet derzeit in London, wo er Animationen für Online Glücksspielautomaten produziert. Er kennt sich also bestens aus mit Belohnungssystemen und absurden Verknüpfungen von Ideen. Nebenbei verdient er sich ein Zubrot mit Virtual Reality Projekten, 3D Animationen nach Mass und seinem eigenen Business – dem Online-Verkauf von Silberringen in Form von Tierköpfen.

Kategorien: Artists

%d bloggers like this: